Stephan Niderehe & Sohn GmbH

Vermietung und Verwaltung des historischen Schwanhofs

Seit 1817

ARCHIV 2014

 

16. November 2014 - Tag des offenen Ateliers im Schwanhof

Am 16. November 2014 in der Zeit von 14.00 bis 18.00 Uhr öffnet Christine Dahrendorf ihr SchwanhofAtelier und zeigt im ungewöhnlichen Offspace ihre neuen Bilder.


 

Geburtshaus Marburg freut sich über 1.500. Geburt

In den frühen Morgenstunden des 16. Oktobers erblickte Marlin Maximilian als 1.500 Baby im Geburtshaus Marburg das Licht der Welt. Er ist das zweite Kind der glücklichen Eltern Bianca und Oliver und wog bei der Geburt 3090 Gramm. „Wir hätten keinen besseren Ort für die Geburt unseres Sohnes finden können. Im Geburtshaus wurde er in ungestörter und vertrauensvoller Atmosphäre in liebevolle Hände geboren.“

Für Melani Trofimow, Geschäftsführerin des Geburtshauses ist das 1.500 Baby ein doppelter Grund zur Freude. Denn das Geburtshaus feiert in diesem Jahr auch sein 20-jähriges Bestehen. „Kinder und Eltern sollen bei uns in Geborgenheit geboren werden. Wir freuen uns, dass jedes Jahr ca. 100 Familien unser Angebot der außerklinischen Geburtshilfe in Anspruch nehmen.“ Neben der außerklinischen Geburtshilfe bietet das Geburtshaus verschiedene Kurse rund um Schwangerschaft und das 1. Lebensjahr des Kindes an. Für viele Familien aus dem Stadt- und Landkreis ist es eine wichtige Anlaufstation in der aufregenden Zeit der Familienwerdung.



14. September 2014 - Tag des offenen Denkmals im Schwanhof

Bereits zum zweiten Mal nahm die Stephan Niderehe & Sohn GmbH am Tag des offenen Denkmals teil. In diesem Jahr unter dem Motto “Farbe”.

Von 10 bis 20 Uhr war der Schwanhof geöffnet. Die Ausstellung umfasste die Geschichte des Historischen Schwanhofs und der Firma Stephan Niderehe & Sohn GmbH. Die Firma Horn - Malerfachbetrieb - war mit einem Stand vertreten. Die Firma war maßgeblich an der  Restaurierung des Fachwerks im Innenhof des Schwanhofs beteiligt.



30. August 2014 - 10 Jahre Yoga-Balance

 






27. Juni 2014 - 13. Nacht der Kunst im Schwanhof

Aus der Oberhessischen Presse vom 29. Juni 2014: “... Bunt und kreativ ging es auch im Atelier “Malort” im Schwanhof zu.  Kunsttherapeutin Kattrin Luchs bot ebenfalls eine Malaktion an, die Kunstfans gerne annahmen. “Die Grundidee ist das Spielen”, sagte Kattrin Luchs, “Ich will die Menschen dazu bringen, zu malen.”

K640_009Junge  Künstler standen auch im Mittelpunkt der Ausstellung “Collection -  Kunstprojekte” in Christine Dahrendorfs Atelier im Historischen Schwanhof. Neun Jugendliche, alles Schüler der Künstlerin, präsentierten ihre Arbeiten. Vom Porträt bis zur Raumstudie reichte das Spektrum. Der 17-jährige Kai Shima hat sogar einen Comic-Strip entwickelt und  gezeichnet. Die jungen Leute haben die Ausstellung zur Nacht der Kunst selbst konzipiert und realisiert und auch die Vernissage selbst gestaltet.

Witzige Charakterköpfe waren im Schwanhof-Atelier des  Künstlers Rupert Eichler zu bewundern. Eichler hat sich auf Porträts in Ton und Bronze spezialisiert, manchmal wird auch eine Karikatur daraus. Am Freitag konnte man auch selbst aktiv werden.

Im Schwanhof hatte die Künstlerin Sabine Schock eine weitere Ausstellung organisiert. Neben der Künstlerin selbst waren Gisela Wagner, Jan Luke, Otto-Erich Girgsdies und Felicitas Henschel mit ihren Arbeiten vertreten. “Wir  wollen das hier weiter ausbauen”, erklärte Sabine Schock. Der Historische Schwanhof könnte ein Marburger Kunst-Hotspot werden. ...”


 

29. Juni 2014 -12. Sommerfest im Schwanhof

Ballett, Artistik, Karate, Yoga und Theater - das waren nur einige der Höhepunkte, die Sie auf dem Sommerfest im Schwanhof erwarteten. Für Groß und Klein - für alle war etwas dabei! Dazu gab es wie immer Leckereien vom Grill und für Getränke war ebenfalls bestens gesorgt!

Hier ein paar Eindrücke vom diesjährigen Sommerfest ...

 


20 Jahre Geburtshaus Marburg e.V.

 Auf der Webseite des Geburtshauses steht: “1.466 Menschen sind im Geburtshaus Marburg zur Welt gekommen, mehr als 4.900 Eltern nahmen an den Kursen teil und über die ganzen Jahre waren  insgesamt 29 Hebammen an 7.300 Tagen rund um die Uhr für die Eltern  erreichbar.

Es war ein sehr schönes Fest am 11. und 12. Juli! Wir haben dem Gewitter getrotzt und Frederik Vahle hat ein wunderschönes Konzert gegeben.

Am Samstag gab es den  Flohmarkt im Garten, Mitmachzirkus, Kuchen und Würstschen - Danke an  Alle, die da waren...!”


 

Knubbel - Livemusik, Party und Living

Fast täglich wechselndes Programm! Weitere Informationen >>>



 

Südstadtgemeinde im Schwanhof

Termine der Südstadtgemeinde entnehmen Sie bitte direkt der Homepage >>>



 

Flohmarkt im Schwanhof

Jeden zweiten Samstag im Monat - von 9.00 bis 14.00 Uhr - Aufbau ab 7.30 Uhr - ohne Voranmeldung - Infos unter: 06421 / 1689112